Kammerjäger Plus ist Ihr Expert bei der Rattenbekämpfung in Wardt

Um bei der Rattenbekämpfung in Wardt zu garantieren, dass es zu keiner Zunahme der Rattenplage in Wardt kommt, können Sie einen kompetenten Schädlingsbekämpfer zu Rate ziehen.

Dies ist besonders wichtig, da Ratten Hygieneschädlinge sind und somit eine Gefahr für Ihre Gesundheit darstellen.

Ratten sind Gesundheitsschädlinge, da sich auf Ihnen Krankheitserreger befinden. Dazu kommt, dass Ratten zu den Schadnagern zählen, weil sie sich am Baumaterial Ihres Zuhauses zu schaffen machen.

Google Map of Wardt

Benötigen Sie eine professionelle Rattenbekämpfung in Wardt?

Soweit sich die Ratten schon bei Ihnen eingenistet haben, betreuen wir Sie bei der Bekämpfung und Prävention.

Je nach Stärke und Größe des Befalls haben wir verschiedenartige Methoden. Rufen Sie an, um mit Ihrer Ratenbekämpfung in Wardt heute noch anzufangen. Wir legen enormen Wert auf höchste Sicherheit von Menschen zu Menschen.

Um die Rattenbekämpfung immerzu im Griff zu haben, steht Kammerjäger Plus eine Mischung aus Ködern und einem Beweismittel Kit sowie Präparaten und Wirkstoffen zur Verfügung, die auf die Gegebenheiten des jeweiligen Konzerns abgestimmt sind.

Nur ein qualifizierter Schädlingsexperten kann eine professionelle Rattenbekämpfung im Haus, Gartenbereich, Außenbereich und Produktionsstätte gewährleisten.
Angesichts unseren 24 Stunden Notdienst, stehen wir Ihnen 365 Tage im Jahr zur Verfügung. Bei Fragen rufen Sie gerne Ihren Rattenbekämpfer in Wardt an.

Wieso sind Ratten bedrohlich?

Ratten sind wie erwähnt Träger einer Fülle von bakteriellen und viralen Krankheitserregern. Sie stellen ein hohes Gesundheitsrisiko für Einzelpersonen und Unternehmen dar.

Folglich, dass Ratten mit Parasiten befallen sind, kann es durch eine Ausbreitung der Rattenplage zu Krankheiten bei Ihnen zur Folge haben.

Gesundheitsschädlinge befallen Güter, Nahrungsmittel und Nahrungsmittel, insofern Sie diese anfressen oder mit Ihren Exkrementen kontaminieren.

Darüber hinaus können Ratten Kabel und andere elektrische Konstruktionen beschädigen. Das kann zu Wartungskosten in Höhe von mehreren Millionen Euro pro Jahr zur Folge haben.

Eine erfolgreiche Bekämpfung aller Rattenarten ist somit nicht nur von gesundheitlicher, sondern auch von wirtschaftlicher Relevanz.Ratten zählen zu den bekannten gesundheitsgefährdenden Nagetieren.

Ratten übertragen Krankeheiten


Agile Nagetiere haben kaum Schwierigkeiten, sich an handelsübliche Methoden anzupassen, da sie sehr anpassungsfähig sind und sich sehr rasch vermehren.

Nagetiere zählen zu den am meisten gemeldeten Schädlingen in Deutschland, was nicht ohne Grund der Fall ist.

Aus diesem Grund ist es relevant, dass Sie, sobald Hinweise eines Rattenbefalls zu finden sind, die Rattenbekämpfung in Wardt kontaktieren.

Rattenbefall im Unternehmen

Selbst nur Meldungen, dass Ihr Betrieb von einer Rattenplage betroffen ist, kann weitreichende wirtschaftliche Folgen nach sich ziehen.

Für viele Menschen ist bloß die Vorstellung von Ratten und Mäusen ekelerregend. Grund ist hierfür, dass Sie mit mangelnder Sauberkeit in Verbindung gebracht werden.

Darüber hinaus denkt man direkt daran, dass im Mittelalter die Ratten der Hauptüberträger der Pest war.

Rattenplage im Betrieb kann nach sich schwierige wirtschaftliche Folgen ziehen

Sollten Sie einen Befall bemerken, sollten Sie schnell handeln. Besonders, wenn es sich um einen Lebensmittelbetrieb handelt.

Außer besagten sind insbesondere Immobilienverwaltungsunternehmen, Logistikunternehmen und Gewerbeparkbetreiber einem sehr hohen Risiko ausgesetzt.

Für die Gewährleistung der Hygiene in Firmen, sollten Geschäftsleute und Verantwortliche so flink wie möglich handeln.

Ratten können sich rasch vermehren, weswegen Sie so bald wie möglich die Rattenbekämpfung in Wardt informieren sollten.

Die Bekämpfung der Ratten im Unternehmen sollte gewiss nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Im Nachfolgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Befall am besten ermitteln.

Ratten entdeckt? Kammerjäger sind schnell vor Ort

Ratten sind nachtaktive Tiere, die sich vor Menschen verbergen. Das macht es sehr kompliziert Hausratten und Wanderratten zu bekämpfen. Ratten lassen sich nur kompliziert ergreifen, beseitigen und vergrämen. Im Nachfolgenden bekommen Sie diverse Hinweise zur Identifizierung von Rattenbefall, damit Sie rechtzeitig Ihre Schädlingsbekämpfung in Wardt informieren können.

Ratten suchen sich ihren Pfad von draußen nach drinnen. Hierfür beißen sie sich durch Gehölz und auch anderes Baumaterial. Bissspuren lassen sich aber auch an Möbeln, Leitungen, Pappkartons, Papier und Lebensmitteln finden. Die Zahnspuren von Ratten sind an zwei parallelen Rillen klar zu ermitteln.

Des Weiteren lassen sich bei einem Befall Kotspuren finden. Rattenkot sind 1 bis 2 cm längliche und schmale „Würtschen“, welche leicht gebogen sein können. Frischer Kot hat ein hell- bis mittelbraune Farbe, getrocknete und älterer Kot ist dunkelbraun bis schwarz.

Auf ihren Gehwegen hinterlassen Ratten durch ihren Schwanz Schleifspuren. Nachdem sie des Öfteren die selben Wege verwenden, lassen sich zudem Rückstände von Körperfett und Schmutzpartikeln finden. In kaum genutzten Räumen lassen sich die Schleifspuren sehr gut auf verstaubten Flächen finden.

Sobald die Tiere selbstverständlich ihr Revier kennzeichnen, lässt sich ein Befall am ammonika-artigen Geruch bestimmen. Selbiger steigt einem augenblicklich beißend in die Nase. Um sich vermehren zu können, legen die Ratten Nester an, um ihren Nachwuchs großziehen zu können.

Diesbezüglich sammeln Sie Nistmaterial aus dem Gartenbereich. Sie vergreifen sich aber auch gerne an Kleidung und Tageszeitungen. Für ihre Nistplätze präferieren sie dunkle und warme Verstecke. Gerne tarnen sie sich hierfür unter dem Dach.

Die Wanderratte allerdings privilegiert es jedoch sich abseits des Wohnhauses oder Kellers aufzuhalten. Sie legt im Garten Erdbauten an. Diese identifizieren Sie an einem ca. 5cm großen Eingangs- bzw. Ausgangsloch. Handelt es sich um einen aktiven Bau, so lassen sich Lauf- und Scharrspuren finden.

Hier finden Sie die markantesten Anzeichen für den Rattenbefall noch einmal auf einen Blick:

  • Kratzspuren oder Kratzgeräusche
  • Rattenkot (dunkle, längliche Segmente, ca.10 bis 20 mm lang)
  • Ammoniak-ähnlicher Geruch
  • Bissspuren an Holz und Leitungen
  • Zahnspuren an Speisen oder Verpackungen
  • Rattennester (aus Bekleidung und Tageszeitungen)
  • Rattenlöcher im Gartenbereich

typische Anzeichen für den Rattenbefall sind Bissspuren an Holz und Kabeln, Rattennester und Kratzer

Falls Ihnen einer der oben genannten Details aufgefallen sind, rufen Sie auf schnellstem Wege Ihre Rattenbekämpfung in Wardt an. Wir sind 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr für Sie verfügbar.

Muss ich eine Rattenplage melden?

Grundlegend sind Sie bei Rattenplagen immer dazu verpflichtet, diese zu melden. Tierische Schädlinge stellen eine Gefahr für den Menschen dar. Selbiges gilt für privates und öffentliches Land.

Schädlingsbekämpfer der Kammerjäger Plus stehen Ihnen für die Rattenbekämpfung in Wardt 24 Stunden zur Verfügung



Welche Methoden sollten Sie gegen einen Rattenbefall in Wardt ergreifen?

Die zuständige Stelle ist das Amt für öffentliche Ordnung Ihrer Stadt oder Kommune. Der Report kann in schriftlicher, mündlicher Form erfolgen oder über ein Online-Kontaktformular. Wenn die Immobilie oder das Privateigentum einer weiteren Person betroffen ist, benachrichtigen Sie bitte den Inhaber der Immobilie augenblicklich.

Eine Rattenplage muss gemeldet werden. Es gibt nichtsdestotrotz keine konkrete Frist. Für zusätzliche Fragen kontaktieren Sie Kammerjäger Plus, um jegliche Problematiken zu meiden.

Die Städte ergreifen zyklisch Kontrollmaßnahmen, um einer Ausbreitung entgegenzuwirken. Hin und wieder kommt es nichtsdestotrotz vor, dass der Schädling sich ausbreitet. Um die in der Nähe liegenden öffentlichen Bereiche zu sichern, sollte auf die Anwesenheit von Ratten auf privatem Grund geschaut werden.

Wie schnell vermehren Ratten sich?

Die Tragezeit einer Ratte misst etwa 3 Wochen mit 7 bis 8 Junge pro Wurf und im Großen und Ganzen 3 bis 6 Würfen pro Jahr. Hausmittel gegen Ratten sind hier nicht mehr brauchbar. An selbiger Stelle sind gute und preiswerte Maßnahmen zur Entfernung von Ratten in dringenden Situationen sowie perfekte Systeme zur fachmännischen Prophylaxe eines Befalls erforderlich.

Rattenplage in Wardt: was tun?

Ratten sollten nicht außer Acht geraten, da die Kleintiere wahre Krankheitsüberträger sind und eventuell etwa 120 Infektionskrankheiten übertragen können.

Vornehmlich Hantavirus-Infektionen und Leptospirose stellen eine echte Bedrohung für uns dar. Tierkrankheiten wie Maul- und Klauenseuche, Schweinepest und Vogelfieber können gleichwohl auch über Ratten übertragen werden.

Darüber hinaus sind sie Wirttiere für Zecken und spielen daher eine ausschlaggebende Rolle bei der Ausbreitung von Bakterien der Lyme-Borreliose auf den Menschen, was mit schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen enden kann.

Wer unmittelbaren Umgang zu Ratten hat, sollte nicht die Rolle eines „Rattenfängers“ übernehmen, sondern gute und preiswerte Unterstützung suchen.

 

Kammerjäger Wardt

Jeder Rattenbefall sollte sofort dem nächstgelegenen Desinfektionszentrum gemeldet werden. Auskünfte hierzu erhalten Sie von Ihrer Stadtverwaltung.

Was tun gegen Ratten unter dem Dach?

Sie werden bei einem Rattenbefall nicht um die Hilfestellung durch einen Schädlingsexperten herum kommen, sollten die Nager Ihnen aber den Schlaf rauben, weil Sie unter dem Hauptdach jede Nacht zu kratzen beginnen, können Sie Köderboxen platzieren. Auf diese Weise können Sie die Ratten auch im Außenbereich, ohne den Gebrauch von Gift, beseitigen.

Ebenso können Sie auf den Laufwegen der Ratten starke Duftstoffe wie Essigessenz oder Nelkenöl verteilen. Auch benutztem Katzenstreu wird eine abhaltende bzw. vertreibende Wirkung nachgesagt.

Eine zusätzliche Option einem Befall vorsorglich entgegenzuwirken, können Sie unter dem Hauptdach ein Ultraschallgerät anbringen. Diese Maschinen haben den Pluspunkt, dass sie umgehend nach der Installation wirken. Durch einen vollautomatischen Frequenzwechsel werden die Tiere permanent ferngehalten.

Was mögen Ratten am meisten?

Um einem Rattenbefall vorzubeugen ist es wichtig, dass Sie Lebensmittel nicht frei stehen lassen. Von diesen Lebensmitteln fühlen Sie sich insbesondere angezogen:

  • Speck
  • Käse
  • Fleisch und Wurst
  • Süßes
  • Gekochte Kartoffeln und Teigwaren
  • Nagerfutter
  • Besondere Fertigköder

Ratten mögen Speck, Fleisch, Nager Futter, Nudeln

Was ist der Unterschied zwischen Ratte, Hausmaus und Mader?

Zwischen Ratten und Mäusen gibt es keine allzu besonderen Gegensätze. Ratten kommen in der Tat öfter in der Kanalisation vor, Mäuse wiederum eher im Freien. Bei Wintereinbruch, um sich vor der Kälte zu bewahren, suchen beide jedoch den Weg in unsere Behausungen.

Der Marder ist ein hundeartiges Raubtier. Wie die Ratte ist auch er ein Fleischfresser. Zudem siedeln sich beide gerne unter dem Steildach an. Jedoch lässt er sich leicht durch seine Erscheinung und seine Größe von einer Ratte differieren.

Wie bekämpfen Kammerjäger in Wardt Ratten?

Eine gute und preiswerte Rattenbekämpfung in Wardt begrenzt sich nicht nur darauf schon vorhandene Ratten zu eliminieren. Neuzuwanderungen gilt es ebenso zu vermeiden. Eine grundlegende Basis hierfür ist die Analyse Ihres Betriebes auf bauliche Achillesfersen wie Fugen, Beschädigungen und Rissbildungen im Mauerwerk, die wie eine Einladung auf die Nager wirken.

Weitergehende Sicherheit leistet eine vorausschauende Außenbeköderung, die eine Neubesiedlung Ihres Betriebsgeländes bietet. Ein qualifizierter Schädlingsbekämpfer verfügt über das nötige Wissen, welche Präparate in sensiblen Produktionsbereichen wie der Lebensmittelherstellung und -weiterverarbeitung zur Entfernung der Ratten angewendet werden können.

Obendrein besitzen die Kammerjäger über das spezielle Fachwissen, um die Tiere während einem großen Befall tierschutzgerecht via Vergasung zu töten – eine Prozedur, die professionellen Schädlingsbekämpfern obliegt.

Zu den Dienstleistungen der Kammerjäger Plus gehören:

Unsere Vorteile:

Kooperation mit Installateur Singer Wardt und Elektro-Singer Wardt