Mobile Kammerjäger +

Kammerjäger aus Ihrer Nähe bekämpfen Schädlinge schnell und umweltfreundlich!

Haben Sie in der Wohnung oder im Büro kleine tierische Schädlinge erkannt? Verlassen Sie sich auf das Fachwissen von den professionellen Partnern der Kammerjäger Plus im Bereich Schädlingsbekämpfung! Sie sind top geschult und zeichnen sich mit jahrelanger Erfahrung und entsprechender Ausbildung aus.

Mobile Kammerjäger in der Nähe bekämpft Schädlinge
Kammerjäger in der Nähe » Motten bekämpfen

Schädlinge können schnell zu einer Belastung und Gefährdung unser psychischen und körperlichen Gesundheit werden. Besonders im Unternehmen ist eine schnelle und effektive Schädlingsbekämpfung für alle Betroffenen dringlichst erforderlich. Sollten Sie für Ihren privaten Haushalt oder ein Unternehmen einen Kammerjäger suchen, bietet Ihnen Kammjäger in der Nähe einen professionellen Service im Bereich Schädlingsbekämpfung.

Zögern Sie nicht einen Schädlingsexperten zu Rate zu ziehen. Schädlinge aller Art zählen zu den Krankheitsüberträgern, die Mensch und Tier ernsthaft krank machen können. Sobald Sie einen Befall feststellen sollten, wenden Sie sich an unseren Kammerjäger 24 Stunden Notdienst Service. Die von uns beauftragten seriösen Kammerjäger kümmern sich diskret und effizient. Die Spezialisten aus unserem großen Netzwerk an qualifizierten Kammerjägern bieten Ihnen u.a. folgende Leistungen an:

Kammerjäger in der Nähe bekämpfen Flöhe

Flohbekämpfung

Flöhe vermehren sich sehr schnell. Ein Weibchen produziert bis zu 2.000 Eier. Sie bleiben auf einem Lebewesen solange, bis sie sterben.

Wespen entfernen

Wespen bekämpfen

Wespen Stiche lösen im schlimmsten Fall einen Schock aus, der tödlich enden kann. Ein professioneller Kammerjäger kann mit seiner Expertise ein Wespennest artgerecht entfernen und umsiedeln.

Ameisenbekämpfung mit Kammerjäger Service in der Nähe

Ameisen bekämpfen

Ein Ameisenbefall in der Küche ist mehr als lästig. Bei der Bekämpfung und Beseitigung steht Ihnen Kammerjäger in Ihrer Nähe zur Verfügung.

Motten bekämpfen

Motten bekämpfen

Motten fressen Löcher in die Kleidung. Sie kontaminieren Speisen mit Spinnfäden und Kot. Diese Lebensmittel sind dann nicht mehr genießbar und darum können Allergien auslösen.

Kammerjäger und Schädlingsbekämpfer
Marder im Auto effizient bekämpfen

Marder abhalten

Marder werden gerne gegenüber unseren Autos übergriffig. Der Schädlingsbekämpfer hat das nötige Wissen, um diese dauerhaft abzuhalten.

Kakerlakenbekämpfung

Kakerlaken bekämpfen

Kakerlaken sind mitunter die schlimmsten Krankheitsüberträger. Kammerjäger in der Nähe kann Ihnen hilfreiche Tipps gegen Kakerlaken verschaffen.

Kammerjäger in der Nähe arbeiten diskret und beseitigen Bettwanzenbefall

Bettwanzen beseitigen

Bettwanzen im Bett stören nicht nur den Schlaf. Sie gefährden auch die Gesundheit. Kammerjäger in der Nähe kann Ihnen beim Erkennen eines Befalls helfen.

professionelle Rattenbekämpfung

Ratten- und Mäusebekämpfung

Ratten und Mäuse sind voll mit Parasiten, die zu ernsthaften Krankheiten führen können. Eine Plage sollte so schnell wie möglich beseitigt werden.

Motten bekämpfen

Kammerjäger in der Nähe » Motten bekämpfen

Motten zählen zu den Schmetterlingen. Im Wohnzimmer oder in der Küche jedoch, sind sie lästige Schädlinge. Und das ist gar nicht mal so weit hergeholt: Sie fressen Löcher in die Kleidung. Daher: Motten bekämpfen ist sehr wichtig. Lebensmittel Motten kontaminieren Speisen mit Spinnfäden und Kot. Diese Lebensmittel sind dann nicht mehr genießbar und können Allergien auslösen.

Motten kommen ins Haus, wenn Fenster und Terrassentüren bei Licht am Abend offen sind. Motten fliegen zum Licht wegen der Wärme. Oft machen es sich Motten im Schrank breit und werden erst nachts aktiv. Ebenso werden Motten durch gekaufte Kleidung und durch trockene Lebensmittel eingeschleppt.

  • Doch woran kann ich eine Hausmotte oder eine Lebensmittelmotte erkennen?

Kleidermotten sind auch als kleine Motten bekannt, da sie unter einem Zentimeter groß sind. Ihre Flügel sind gelbgrau gefärbt. Hausmotten hingegen sind als große Motten bekannt. Sie sind in der Lage, kurze Strecken zu fliegen. Gibt es keine Bedrohung für die Motte, sucht sie einen geeigneten Platz, um ein Nest zu bauen. Anhand der Größenunterschiede lassen sich Motten relativ leicht bestimmen.

Motten bekämpfen

Mottenarten

Die am häufigsten in Deutschland vorkommenden Motten sind

  • die Dörrobstmotte,
  • die Kleidermotte,
  • die Pelzmotte,
  • die Samenmotte
  • und die Kleistermotte.

Die Dörrobstmotte ist ein sogenannter Vorratsschädling. Sie lebt von Dörrobst, Schokolade, Kakao und sogar Kaffee. Ist das Nahrungsangebot knapp, wird die Motte auch frisches Obst verzehren. Kontaminierte Lebensmittel müssen der Entsorgung zugeführt werden. Ihre Körperfarbe wird von der art der aufgenommenen Nahrung definiert. Sie kann rötlich, als auch grünlich sein. Sie werden bis zu 9 mm groß und ihre Flügelspannweite kann auf bis zu 20 mm anwachsen.

Die Kleidermotte taucht sehr oft in Wohnungen auf, wird aber im Gegensatz von anderen Motten nicht durch Licht angezogen. Sie verträgt Licht überhaupt nicht. Textilien, Teppiche, Pelze und Leder sind ihre Leibspeise. Die Larve erreicht eine Größe von bis zu 10 mm, das Vollinsekt hingegen 6 bis 8 mm. Während die Larve einen weißlichen Farbton hat, ist das ausgewachsene Insekt goldbraun gefärbt. Nur im Larvenstadium verursacht diese Motte Schäden. Die voll entwickelte Kleidermotte nimmt keine weitere Nahrung mehr auf und ist als harmloser kleiner Falter in der Wohnung zu betrachten.

Die Kleistermotte hat eine Größe von 6 bis 10 mm, die Larve bis 12mm. Sie findet man nur in unbewohnten Gebäuden vor und sie is als Aasfresser bekannt. Die Pelzmotte ist 6 mm groß. Sie hat eine ähnliche Lebensweise wie die Kleidermotte, kommt aber seltener vor. Ihre Farbe ist nicht eindeutig zu bestimmen, denn sie nimmt jewne Farbe an, welches auch die angefressenen Textilien haben.

Die Samenmotte ist in dieser Liste die größte Motte mit einer Größe von bis zu 20 mm. Man erkennt sie nicht nur an ihrer größe, sondern auch an der grünlichen Verfärbung. Da sie es feucht mag, taucht sie überwiegend in Vogelnestern auf und an feuchten Textilien, Kork und Nahrungsmitteln. Dabei befällt sie alles, was in Reichweite ist.

Wie können Sie Motten im Haus loswerden? Motten kann man mit Schlupfwespen bekämpfen. Auch der Einsatz von Chemiekeulen ist eine Möglichkeit aber keine Alternative. Bei großem Befall wird Ihnen auch ein qualifiziertes Kammerjäger Service sehr gerne weiterhelfen.

Motten sehen wie Schmetterlinge aus. Große Flügel ohne Zeichnung oder Muster.

Motten nutzen Teppiche als Ort für ihre Eier und Larven. Im Teppich bzw. zwischen den Flusen sind die Larven sicher.

Ja, die Faulholz Motten nutzen altes Holz, um dort ihre Nachkommen großzuziehen.

Motten ernähren sich in der Larvenphase von Federn, Baumwolle, als auch von diversen Lebensmitteln. Dabei werden trockene Lebensmittel bevorzugt. Im ausgewachsenen Stadium nimmt die Motte keine Nahrung mehr auf. Der Grund dafür ist: die Mundwerkzeuge verkümmern im Wachstum.

Call Now Button01577 7207039